Alle Themen

Verwandte Artikel

  1. Was passt zu meiner Figur – Welche Kleidung passt zu meiner Figur?
  2. Angesagte Mode
  3. Auffällige Farben tragen – Wozu passen auffällige Farben?
  4. High Heels – worauf man beim Kauf achten sollte
  5. Schlank aussehen – Welche Kleidung lässt mich schlank aussehen?


Nähen

Nähen als Hobby

Es gibt viele Hobbys, die Kreativität voraussetzen wie Schreiben, Malen oder Musik machen. Wenn Sie Spaß daran haben, Ihre Ideen und Gedanken kreativ auszudrücken, Ihnen aber insbesondere beim Durchblättern von Modezeitschriften lauter Ideen kommen, was man an einem Kleidungsstück vielleicht noch schöner machen könnte, ist Nähen das richtige Hobby für Sie.

Beim Nähen können Sie Ihre Modebegeisterung und Kreativität unter einen Hut bringen und können zugleich praktischer Weise Kleidungsstücke anfertigen.

Fähigkeiten

Außer Kreativität und Freude am Experimentieren benötigt man zum Nähen eine gewisse Fingerfertigkeit. Diese kann am Anfang nur sehr gering ausgeprägt sein, da man im Laufe der Zeit immer geschickter wird. Mit zwei linken Händen allerdings wird man wahrscheinlich nicht glücklich werden beim Nähen.

Die Fähigkeit, sich Dinge vorzustellen, ist ebenfalls sehr wichtig, weil oft zu Beginn ein Kleidungsstück nicht passt oder vielleicht wie ein Sack aussieht. Dann ist es beruhigend, wenn man sich trotzdem vorstellen kann, wie es nachher aussehen könnte.

Daneben sollte man viel Geduld für das Hobby mitbringen, weil es immer wieder dazu kommt, dass man Dinge wieder auftrennen muss und erneut nähen, anprobieren muss und ändern usw.

Nähmaschine

Wenn Sie Ihre Modebegeisterung beim Nähen längerfristig umsetzen möchten, sollten Sie sich eine gute Nähmaschine kaufen. Gute Nähmaschinen sind nicht in Supermärkten zu finden, sondern nur in speziellen Geschäften. Eine Nähmaschine, die vielleicht nur 50 Euro kostet, ist zwar günstig, wird Ihnen aber nicht viel Freude bei Ihrem Hobby bereiten.

Eine gute Nähmaschine wird neu um die 500 Euro gekosten. Eine solche Nähmaschine lohnt sich, da die Nähte gleichmäßiger werden, länger halten und mehrere Stiche zur Auswahl stehen. Außerdem ist es gerade als Anfänger schwierig, den Stoff gerade zu führen und eine gerade Naht zu nähen. Gute Nähmaschinen führen den Stoff, ohne dass man viel dazu beitragen muss.

Nähkurs

Einen Nähkurs kann man an der Volkshochschule belegen. Nähkurse ermöglichen einem Anfänger, sich in die Materie einzugewöhnen. Man lernt, mit der Nähmaschine umzugehen und was man beachten muss, wenn man Stoff bearbeitet und ein Kleidungsstück näht.

Sie helfen dem Anfänger, keine grundlegenden Fehler zu machen und eine gewisse Vorstellungsgabe zu entwickeln.