Alle Themen

Verwandte Artikel

  1. Wie schütze ich mein Auto vor Diebstahl?
  2. Flügeltüren – Flügeltüren beim Auto einbauen
  3. Radio einbauen – wie kann ich ein neues Radio in mein Auto einbauen?
  4. TÜV – Tipps um durch den TÜV zu kommen
  5. Vor Rost schützen – wie schützt man das Auto vor Rost


Wieviel PS

Wie viel PS sollte ein Auto haben?

Viele Autofahrer lieben es, wenn das Auto viel PS besitzt. Hierdurch kann das Auto schneller fahren, es bringt aber auch den Nachteil mit, dass es mehr Kraftstoff verbraucht. Wie viel PS sollte also ein Auto haben?

1. Persönliche Umstände

Die benötigten PS hängen unter anderem davon ab, für was das Auto benutzt wird. Wird es nur im Stadtverkehr und zum Einkaufen benötigt, so reichen 50 oder 60 PS locker aus. Fährt man hingegen mit dem Auto jeden Tag in die Arbeit und beinhaltet diese Strecke auch eine Fahrt über die Autobahn, so sollte das Auto nicht unter 100 PS haben. Denn sonst besteht nur die Gefahr, dass man kaum überholen kann und somit meist auf der rechten Spur fährt.

Wer zum Beispiel mit seinem Auto öfters einen Hänger zieht, der braucht wesentlich mehr als 100 PS, natürlich abhängig davon, was gezogen werden soll. Je höher das Gewicht des Anhängers und dessen Inhalt ist, umso mehr PS sollte das Auto auch haben. Liegen hier zu wenig PS vor, so würde sich das Auto unnötig quälen und der Kraftstoffverbrauch schnellt in die Höhe.

2. geographische Besonderheiten

Wer in einem hügeligen Land lebt, sollte sich ebenfalls ein Auto mit mehr PS anschaffen. Denn hier gilt das Gleiche wie beim Hängerfahren: Je mehr Kraft der Motor aufbringen muss, um eine Steigung zu überwinden, umso mehr Kraftstoff wird verbraucht. Im Notfall könnte ein Auto mit zu wenig PS auch mitten am Berg stehen bleiben.

3. Berufliche Situation Außendienstmitarbeiter, die täglich mehrere Stunden im Auto verbringen, benötigen ebenfalls ein Auto mit mehr PS. Schließlich gilt hier der Grundsatz: Zeit ist Geld. Und unnötig im Auto sitzen bedeutet einen entscheidenden Zeitverlust und produziert somit unnötige Kosten.