Alle Themen

Verwandte Artikel

  1. Wie man Kindern beibringen kann Geld zu sparen
  2. Wie finde ich eine günstige Mietwohnung?
  3. Wie kann ich im Alltag sparen?
  4. Wie hoch ist das Mutterschaftsgeld?
  5. Was tun, wenn man zahlungsunfähig ist?


Günstige Mietwohnung finden

Wie finde ich eine günstige Mietwohnung?

Die Preise von Mietwohnungen können mitunter extrem schwanken. Doch wovon sind die Preise abhängig und wie findet man eine günstige Mietwohnung?

Faktoren, die zu hohen Mietpreisen führen

Beliebte Wohngegenden werden immer höhere Mietpreise aufweisen. Die Lage zu Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten oder zur nächst größeren Stadt wirken sich ebenfalls negativ auf die Mietpreise aus.

Zusätzlich ist die Infrastruktur einer Gegend ausschlaggebend, wie hoch die Mietpreise angesetzt werden: die Entfernung zur S-Bahn, zum Flughafen oder zur Stadtmitte werden in die Berechnung einschlossen und führen immer zu höheren Mietpreisen

Faktoren für günstige Mietpreise

Je weiter eine Wohnung von der Stadt, der S-Bahn oder dem Flughafen entfernt ist, umso günstiger kann diese im Normalfall gemietet werden. Allerdings muss darauf geachtet werden, dass sich keine Sehenswürdigkeiten oder Seen in unmittelbarer Nähe befinden, denn diese Tatsache kann sich widerrum negativ auf den Preis auswirken

Die Ausstattung der Wohnung

Es ist sicherlich sinnvoll, wenn man auf diverse Annehmlichkeiten nicht verzichten muss. Aber diese können zu einem höheren Mietpreis führen und aus diesem Grund sollte man hier genau abwägen, ob diese Annehmlichkeiten tatsächlich einen höheren Mietpreis rechtfertigen. So sollte überlegt werden, ob denn eine Garage unbedingt nötig ist oder ein Gartenanteil oft genug genutzt wird.

Wo und wie finde ich eine günstige Mietwohnung?

Wer genau weiß, in welchem Ort er die neue Mietwohnung sucht, kann gezielt auf die Suche gehen. Er kann seine Bekannten, Freunde oder Verwandten fragen. Aber auch in den Zeitungen oder im Internet können günstige Mietwohnungen inseriert werden. Das Internet bietet zudem die Möglichkeit, verschiedene Objekte miteinander vergleichen zu können. Auch kann man sich vorab über die üblichen Mietpreise informieren, um so in keine Falle zu tappen. Wer sich noch nicht auf einen bestimmten Wohnort festgelegt hat, der kann sich ebenfalls über das Internet informieren, in welcher Ortschaft die günstigsten Mietpreise vorliegen und dementsprechend dort eine Wohnung anmieten.

Mietwohnung vom Makler oder Privat?

Der Makler bietet den Vorteil, dass er immer mehrere Objekte anbieten kann. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass man nur einen Ansprechpartner hat. Ein großer Nachteil eines Maklers besteht jedoch darin, dass dieser für seine Vermittlung eine Provision berechnet. Diese fällt bei der Miete einer Privatwohnung nicht an. Auf der anderen Seite müssen bei der Suche nach einer Privatwohnung verschiedene Gesprächspartner in Kauf genommen werden. Zudem können hier die verschiedenen Termine nicht immer zeitnah gelegt werden, während der Makler verschiedene Objekte nacheinander zeigen kann, ohne zeitlichen Verlust.