Alle Themen

Verwandte Artikel

  1. Minnedichtung – So können Sie es lernen
  2. Wie finde ich heraus was mein Name bedeutet?
  3. Schlechte Gefühle bekämpfen
  4. So versteht man Ironie richtig
  5. So werden sie glücklich


Programmieren lernen

Wie kann man programmieren lernen?

Was macht einen Programmierer aus?

Computer kontrollieren Menschen, aber Programmierer kontrollieren den Computer. Tauche ein in die Programmierwelt und schaffe deine eigene Software. Du bist der Chef und der Computer macht das, was du ihm sagst. Es faszinierend, seine eigene Software zu bauen und für Viele ein Grund, um das Programmieren zu lernen.

Software spiegelt das eigene Wissen und Können wieder
Software hat einen Nutzen für einen selbst und für Andere
Software besteht aus purer Kreativität

Bei der Software-Programmierung begeben wir uns in eine absolut virtuelle Welt. Das Endprodukt kann man nicht anfassen oder durchschauen. Man kann es nur bedienen. Ein Außenstehender weiß aber nicht was im Hintergrund abläuft und wie alles aufgebaut ist. Es ist das Privileg des Programmierers das System zu planen, zu programmieren und zu kontrollieren.

Aufgrund des unantastbaren Masterplans einer komplexen Software, bedarf es einer besonderen Gabe des Programmierers – nämlich die Abstraktionsfähigkeit. Zwar werden zu jeder Software Pläne und Handbücher geschrieben, um das unantastbare System zu verstehen, jedoch ist viel Vorstellungskraft notwendig.

Der Anfang ist leicht

Um Programmierer zu werden, muss man kein Übermensch oder Mathematiker sein. Etwas logisches Vorstellungsvermögen und die Motivation “Probleme zu lösen” reicht aus. Hier ein einfaches Programm-Beispiel. Nach der Eingabe eines Alters entscheidet dieser Code-Schnipsel, ob man noch dafür geeignet ist, Programmieren zu lernen:

if(alter > 99) { printf(“Sie sind leider zu alt für das Programmieren”);
}
else { printf(“Perfektes Alter zum Programmieren”);
}

Das if steht für “wenn” und ist eine Bedingung. Ist die Bedingung gegeben, wird der Programm-Code zwischen den ersten geschweiften Klammern { und } ausgeführt. Das else steht für “sonst”, dieser Programm-Code wird ausgeführt, wenn die Bedingung nicht gegeben ist. Konkret kann man dieses Programm auch in unserer Sprache ausdrücken: “Wenn alter größer 99 dann mache dies, sonst mache das”.

Ist das Alter größer 99, sagt das Programm dem Anwender, dass er leider zu alt ist. Ist der Anwender andernfalls jünger als 99 Jahre, also zb von 1 bis 98 Jahre alt, wird dieser mit der Meldung “Perfektes Alter zum Programmieren” zum Programmieren eingeladen.