Alle Themen

Verwandte Artikel

  1. Bedeutung des Anstupsens
  2. So die Pinnwand löschen
  3. Lustige Statusmeldungen
  4. Profilbesucher herausfinden
  5. Dock aktivieren


Spam im Email-Account

Wie kann ich E-Mail Spam verhindern?

Spam ist ärgerlich – das wissen wir alle. Spam ist jedoch ein boomendes Geschäft. Hintergrund ist fast immer ein handfestes finanzielles Profitinteresse des Verursachers. Und das Vorliegen einer gewissen kriminellen Energie, die es dem Verursacher geboten erscheinen lässt, zugunsten seines persönlichen Profits jedes erreichbare und probate Mittel einzusetzen. Regeln und Gesetze gelten in den Augen eines Spammers nur für andere – niemals für ihn. Daher wird das Problem Spam wohl nie vollkommen zu lösen sein.
Trotzem gebe ich Ihnen hier vier wichtige Faustregeln, mit dem sich das Spamproblem stark einschränken:

Verteilen Sie Ihre E-Mail Addrresse nicht überall im Internet. Geben Sie Ihre Mailadresse niemals auf Foren oder anderen öffentlich zugänglichen Medien. Umso öfter Ihre Mailadresse im Internet auftaucht, umso größer ist die Gefahr, dass Sie Spammails erhalten.

Sollten Sie jedoch Interesse daran haben ihre E-Mail Addresse auf Foren oder ähnlichen Seiten zu verbreiten ist es am Besten sich zwei E-Mail Accounts anzulegen. Einen, bei dem Sie bewusst Spammails in kauf nehmen und einen E-Mail Account, dessen Mailadresse Sie nur an Freunde, Familie und andere bekannte Personen weiter geben.

Weiterhin gilt, sollten Sie Spammails erhalten löschen Sie diese einfach, wenn Sie sich sicher sind, dass Sie diese Mailadresse nicht kennen und von dieser auch keine Mails erwarten, denn sollten Sie auf eine Spammail antworten werden Sie für den Absender noch interessanter und Sie erhalten noch mehr Spammails als vorher.

Die meisten Spammails werden von den Mailanbietern schon beim der Ankunft gefiltert. Sollte trotzdem eine Spammail in Ihrem Postfach landen, dann markieren Sie diese Mail als Spammail und löschen Sie diese.