Alle Themen

Verwandte Artikel

  1. Was ist ein Dispo?
  2. Was ist der Unterschied zur Abbuchung?
  3. Was ist eine Geldkarte?
  4. Was ist ein Girokonto?
  5. So kündigen Sie Ihr Konto


SMS Tan

SMS-Tan einrichten

Über einen SMS-Tan ist es möglich, seine Bankgeschäfte über ein Handy aus abzuwickeln. Hat man seine Handynummer bei der Bank hinterlegt, kann man nach der Überprüfung durch die Bank, dass SMS-Tan Verfahren nutzen. Dabei ist es sogar möglich, dieses verfahren für mehrere Handys auszuweiten. Die Handys müssen nur bei der Bank mit der Handynummer registriert sein, das es zu einer Synchronisierung kommen kann. Schafft man sich ein neues Handy an, muss man sich bei der Bank neu synchronisieren lassen. Das geht aber alles vom Handy aus.

Ganz einfach übersetzt ist eine SMS-Tan Nummer, die Transaktionsnummer für die Bank. Um eine hohe Sicherheit zu gewährleisten, ist das ausspähen der SMS-Tan unmöglich zu machen. Sobald ein Dieb ein Handy gestohlen hat, ist es von außerordentlicher Wichtigkeit, keine PIN Nummer im Handy abgespeichert zu haben. Sollte es der Fall sein, das Handy sofort sperren lassen. Hat der Dieb erst einmal die Nummer für das SMS-Tan Verfahren, kann er sich jederzeit in die Bankgeschäfte des Handybesitzers einloggen.

Denn Die Identifizierung geht bei der Bank über die SMS-Tan Nummer. Ansonsten sind die Bankgeschäfte, die man über die SMS-Tan erledigen kann, eine sehr bequeme Art, um seine Bankgeschäfte abzuwickeln. Möchte der Bankkunde an dem Verfahren des SMS-Tan-Verfahren teilnehmen, erhält er eine Liste mit einer großen Anzahl von TAN Nummern.

Diese Liste wird meist auf dem Postweg zugesandt. Egal welche Transaktion man nun ausführen möchte, muss immer eine Tan Nummer und die Pin Nummer eingegeben werden. So kann die Bank sicher sein, dass diese Transaktion von dem Besitzer des Handys ausgegangen ist, der dazu auch berechtigt ist.

SMS-Tan, das mobile Banking

Der große Vorteil des SMS- Tan besteht darin, dass man von überall sein Banking führen kann, vorausgesetzt, man hat sein Handy dabei. In Verbindung mit einem internetfähigem Computer und dem passendem Handy, ist diese Variante des Banking möglich. Was vielen Kunden bei SMS-Tan gefällt, ist, dass es keine Papierlisten mehr gibt und die Freischaltung ebenfalls der Vergangenheit angehört. Die Umstellung auf SMS-Tan, wird von den Kreditinstituten in der Regel kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Die Umstellung auf das System SMS-Tan, wird dem Kunden leicht gemacht. Über das Internet, braucht man nur auf den Menüpunkt PIN/TAN Verwaltung gehen, und den Anweisungen folgen. Der Aufruf weiter zum SMS-Tan umstellen, braucht man nur anklicken. Für die Umstellung auf SMS-Tan kann man auf der Seite Online beantragen, schnell seinen Antrag finden und so die Zugangsdaten für das Banking und die Tan Liste herausfinden. Somit ist der Weg geebnet, sich seine Konten freischalten zu lassen, um sich in das SMS-Tan Verfahren einzuwählen. Damit sind schon die ersten Schritte für das SMS-Tan Banking gemacht.

Von da an, hat man die Möglichkeit, am Banking per Mobiltelefon teilzunehmen. Ein großer Fortschritt für die Menschheit, wenn man bedenkt, dass man keinen Anfahrtsweg zu seiner Bank mehr hat und eine enorme Zeitersparnis hinzukommt. Wer erst einmal unsicher ist, sich am SMS-Tan zu beteiligen, kann sich bei den Kreditinstituten, zuerst auf der Internetseite beraten lassen. Dort werden Seiten angeboten, die eine Demonstration des Vorgangs geben. Durch die unverbindliche Übung, kann man sich dann sicher fühlen, alles richtig zu machen und am SMS-Tan Verfahren teilnehmen.