Alle Themen

Verwandte Artikel

  1. Erholung im Urlaub
  2. In St Tropez günstig Urlaub machen
  3. In Sydney günstig Urlaub machen
  4. in Tessin günstig Urlaub machen
  5. Wo kann man überall Urlaub machen?


St Tropez

In St Tropez günstig Urlaub machen

St Tropez gehört zu Frankreich und war früher eine Republik, die selbstständig war. Auch heute noch legt St Tropez großen Wert darauf, dass es ein Fischerdorf ist. Wer in St Tropez seinen Urlaub verbringen möchte, sollte es in die Vor- und Nebensaison terminlich einrichten. Denn in der Sommerzeit ist St Tropez nur für den großen Geldbeutel attraktiv. Alles ist sehr teuer und auch kaum erreichbar für den Otto Normalverbraucher.

Schon aus der Regenbogenpresse ist hinlänglich bekannt, dass sich dort die Schönen und Reichen tummeln. Es geht dann um das Sehen und gesehen werden. Die Haushohen Yachten sind zwar zu bewundern, aber nur aus der Ferne. Die Edelboutiquen sind sehr teuer und kaum zu bezahlen. Außerdem reihen sich im Sommer die Luxuskarossen durch die engen Strassen und man steht permanent im Stau. Also gilt es, die Vor oder Nebensaison einzuschlagen, dann hat sich die Hautevolee zurückgezogen und man kann als gewöhnlicher Tourist mit normalen Geldbeutel viel entdecken.

Der Hafen für die Bewohner St Tropez ist klein und beschaulich und die Boote wirken wie Nussschalen gegen die Yachten der betuchteren Leute. Ein drastischer Gegensatz tut sich dem Besucher auf. Das St Tropez ein kleines Fischerdorf ist und auch bleiben soll, darauf legen die Einheimischen großen Wert. Alte Häuser die malerisch als Kulisse in der Abendsonne liegen, gibt es nur in der Vor- und Nachsaison zu bewundern. Anders muss man um einen Platz im Hafen kämpfen.

Hat man sich ein Auto gemietet, kann man die Küstenstrasse entlang fahren und die vielen herrlichen Strände besuchen. Auch die kleinen Dörfer rundum St Tropez haben ihren Reiz, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Bis zu diesem Zeitpunkt braucht man noch nicht viel Geld ausgegeben zu haben. Unterkünfte bekommt man günstig in kleinen Ferienwohnungen oder Privatpensionen. Wer einmal das Dolce Vita ankratzen möchte, hat in St Tropez tausend und eine Möglichkeit sie kennen zu lernen.

Was man in St Tropez meiden sollte

Auch wenn man nicht in der Sommersaison nach St Tropez reist, gibt es doch einiges was man als Tourist meiden sollte, um nicht zu überhöhten Preisen abgezockt zu werden. Am Hafen versuchen verschiedene Künstler Portraitbilder zu verkaufen. Sie sind nicht unbedingt schön, aber viel zu überteuert. Auch die Straßencafes in St Tropez sollte man meiden.

Auch wenn man nicht den direkten Blick auf den Hafen hat, in Seitengassen kann man leckeren Kaffee genießen, der nicht zu Wucherpreisen serviert wird. Ebenso sollte man mit Vorsicht in die Boutiquen gehen, die in der malerischen Altstadt, dicht an dicht wie eine Perlenkette gesäumt sind. Sie sind zu teuer und einfach nicht für den Normalverbraucher zu bezahlen. Dort könnte man viel Geld ausgeben, was sich bestimmt nicht lohnt.

Was man unbedingt besichtigen sollte, ist die kleine Gendarmerie, in der der berühmte Schauspieler Louis de Funes sein Unwesen trieb. In den Wintermonaten beherrscht ein ganz anderes Bild St Tropez. Die Einheimischen haben ihr kleines Fischerdörfchen wieder für sich und das turbulente Treiben hat ein Ende, bis zur nächsten Saison. Hat man die Augen offen für ein Preis- Leistungsverhältnis, kann man in St Tropez auch günstig Urlaub machen.