Alle Themen

Verwandte Artikel

  1. Wie kann ich die Sprache der Sinti lernen?
  2. Wie schätzt man den Wert eines Kunstwerkes?
  3. Kulturmanagement studieren
  4. Was ist die Shaolin-Kultur?
  5. Bedeutung der afrikanischen Masken


Die Sprache der Sinti lernen

Wie kann ich die Sprache der Sinti lernen?

Wer die Kultur des Sinti und Roma ein wenig kennengelernt hat der weiß, dass die Sprache niemals weitergegeben wird sondern nur in den Familien bleibt und das auch nur in den eigenen vier Wänden. Wer als Nichtsinti die Sprache erlernen möchte muss wissen, dass er gegen ein Tabu verstößt, denn das Unterrichten oder das lehren der Sintisprache lehnen die Sinti ab. Die Tradition verbietet den Schutz der Sprache zu brechen.

Auch in der Sprache der Sinti gibt es, genau wie in der deutschen Sprache, sehr viele Dialekte. Geschrieben wird aber seit ca. 30 Jahren in einer einheitlichen Rechtsschreibvariante. Wer sich für die unterschiedlichen Dialekte interessiert kann in dem Dialektatlas des Romani aus dem Jahre 2004 nachlesen. Es ist eine ausführliche Zusammenfassung von N. Boretzky und B. Igla.

Die Sprache der Sinti ist sehr schwer und man sollte sich reichlich überlegen, ob man sich wirklich als Nichtsinti diesem Tabuthema widmen möchte. Hiermit überschreitet man auch die Tabuschwelle des Spracherwerbs, denn die Sinti und auch die Roma werden Romanes nicht verbreiten oder lehren. Es gibt auch wenig Literatur über die Sprache der Sinti und jemanden beibringen kann und wird sie auch niemand. Das hat einen bestimmten Grund. Früher wurden die Sinti und Roma gejagt, verfolgt und verteufelt. Ihnen wurde übel Nachgeredet z. B. dass sie Kinder klauen oder einen Pakt mit dem Teufel haben. Deshalb wurden die Sinti und Roma sehr vorsichtig wo sie lagerten oder mit wem sie geschäftliche Kontakte hatten. Sie wurden verachtet und das, was ihnen das Leben gerettet hat, war ihre Musik und an ihr können sich die Menschen auch gerne heute noch erfreuen. Selbst wenn eine Deutsche, eine Gatsche, einen Sinti heiratet und mit ihm zusammenlebt, wird es ihr schwerfallen die Sprache der Sinti richtig sprechen zu können. Wenn man keine Wurzeln dazu hat wird es sehr schwierig sein die Sprache kennenzulernen. Man kann nur mal hin und wieder einige Wörter der Sintisprache herausbekommen. Romanes, auch die unbekannte Sprache genannt, soll entstanden sein, als die Sinti und Roma auf ihrem Fluchtweg aus jedem Land etwas von der dort gesprochenen Sprache mitnahmen. Somit kamen auch die unterschiedlichen Dialekte zustande. Heute leben ungefähr 200 000 Roma in Deutschland. Leider weiß man sehr wenig von ihnen und am allerwenigsten über ihre Sprache.