Alle Themen

Verwandte Artikel

  1. Was ist eine Kreditkarte?
  2. Finanzierungsangebote erklärt
  3. So erhalten Sie einen günstigen Kredit


0%-Finanzierung

Finanzierungsangebote erklärt

Finanzieren kann man heute fast alles. Das kann der neue Computer oder die neue Waschmaschine sein, oder eben das Auto oder gleich das Eigenheim. Bereits kleinere Anschaffungen wie eine neue Garderobe kann man finanzieren. Dabei sollte man jedoch einige Punkte beachten um nicht ungebremst in eine Schuldenspirale zu gelangen.

Sparen oder Finanzieren

Wenn man sich die Frage der Finanzierung stellt, dann sollte man mit der Frage beginnen, warum man etwas finanzieren möchte und warum man das Geld nicht zuerst spart und das Gut dann erwirbt. Wenn man die Frage ehrlich und kritisch betrachtet und beantwortet, dann kann man sich viele Schulden ersparen. Denn besonders bei Konsumausgaben denkt man wenig reflektiert über die Folgen nach, die die Finanzierung haben kann. Zusätzlich ist eine Finanzierung durch Eigenkapital fast immer günstiger als das Finanzieren mit einem Kredit. Ein einfacher Taschenrechner kann das immer ausrechnen. Hat man erarbeitet, das selbst sparen keine Option ist, dann muss man sich mit den Klauseln von Finanzierungen befassen. Das kann der Fall sein, wenn zum Beispiel das Auto unvorhergesehen einen Totalschaden bekommt.

Wie viel Geld braucht man?

Kredite sind ein teures Hobby. Denn für die Möglichkeit sofort Geld zur Verfügung zu haben schränkt man sich in der Zukunft ein und zahlt dafür noch Zinsen. Dadurch werden vermeintlich günstige Schnäppchen teurer als sie es normalerweise wären. Je kleiner der notwendige Kredit, desto niedriger bleiben die Zinsen. Darum sollte man prüfen wie viel Geld man zur Finanzierung benötigt. Dabei sollte man schauen wie viel Geld man selbst sofort zur Verfügung hat. Die Frage nach dem Anteil, den man sofort und selbst zahlen kann wird auch vom Kreditinstitut gestellt werden. Denn diese Summe wird als Indikator mit für die Entscheidung verwendet ob man einen Finanzierungskredit erhält.

Welche Zinsen fallen real an?

Wenn man weiß wie hoch der benötigte Finanzierungskredit ist, dann sollte man sich verschiedene Angebote einholen und auf die Zinsen und das Kleingedruckte achten. Besonders bei den Zinsen sollte man mit einem spitzen Bleistift pedantisch nachrechnen. Denn häufig fallen zusätzlich Verwaltungskosten und andere Kosten an die sich darauf auswirken, sodass der effektive Zinssatz ein anderer ist, als der offensichtlich angepriesene. Hier muss man besonders genau bei 0%-Finanzierungs-Angeboten aufpassen. Ebenfalls sehr wichtig ist das Kleingedruckte in dem die Tilgungsart und die Tilgungsmöglichkeiten behandelt werden.

Tilgung der Finanzierung

Eine Finanzierung wird in der Regel monatlich getilgt, wenn man sich im Privatkundenbereich befindet. Zusätzlich dazu wird häufig die Möglichkeit der Sondertilgung ermöglicht. Die Möglichkeit der Sondertilgung ist jedoch für das Kreditinstitut teuer, da dann weniger Zinsen verdient werden. Darum kann es sein, dass für Sondertilgungen Gebühren erhoben werden, oder Einschränkungen in der Häufigkeit und Summe der Sondertilgungen bestehen. Wenn man weiß, dass man niemals zwischendurch Geld für Sondertilgungen zur Verfügung hat ist das nicht wichtig. Wenn man davon Gebrauch machen möchte, dann sollte man sich die einzelnen Bedingungen genau ansehen und sich selbst ehrlich beantworten, welche Optionen man sehr sicher nutzen möchte und welche nicht. Zum Beispiel kann man eine Eigentumswohnung haben und ein Haus bauen wollen. Das Haus wird finanziert. Die Eigentumswohnung wird verkauft, sobald das Haus bezogen werden kann. In diesem Fall ist es sinnvoll die Möglichkeit einer Sondertilgung in großer Höhe zu haben, da man mit dem Geld aus dem Wohnungsverkauf den Hauskredit drastisch reduzieren kann. Neben der Sondertilgung ist es ebenfalls wichtig darauf zu achten, ob und wie die monatlichen Raten angepasst werden können. Dabei sollte man nach oben und unten Möglichkeiten haben, zum Beispiel, wenn man den Job verliert und nur noch wenig abzahlen kann oder wenn man eine Gehaltserhöhung erhält und mehr leisten kann.