Alle Themen

Verwandte Artikel

  1. Was Mädchen fühlen - So finden Sie heraus was Mädchen fühlen
  2. Was Frauen anzieht - Was finden Frauen attraktiv?
  3. Hotel für die Flitterwochen
  4. Wie findet man den richtigen Partner?
  5. Wie gestalte ich einen romantischen Abend?


Herausfinden was ein Mädchen fühlt

Was Mädchen fühlen - So finden Sie heraus was Mädchen fühlen

In unserer Gesellschaft wird leider immer noch geglaubt, Mädchen ticken anders als Jungen. Dabei ist das eine reine Erziehungssache. Vielleicht haben sie eine andere Gefühlswelt, dass ist wohl möglich. Um Mädchen besser zu verstehen und zu erfahren was sie fühlen, muss man ein bisschen einfühlsam sein um das herauszufinden. Was die Mädchen in ihren Gefühlen stark von den Jungen unterscheidet, ist dass sie ihre Stärken nicht an körperlichen Kräften messen. Während Mädchen in die Rolle einer Puppenmama gezwängt werden, sind Jungs mehr auf Autos und Technik programmiert. Ohne das sie es wirklich wollen. Mädchen sollten mit den Jungenspielen genauso vertraut umgehen können, wie mit den klassischen Vorstellungen, die die Gesellschaft von Mädchenspielen hat. Das Selbstbewusstsein wird

Somit gestärkt. Mädchen fühlen sic den Jungs gegenüber schnell ungerecht behandelt, weil sie in eine Rolle gezwängt werden, die sie gar nicht unbedingt wollen. Mädchen werden auch heutzutage nicht so sehr gefördert wie ein Junge. Die Interessen und Bedürfnisse eines Mädchens wird lange nicht so viel Beachtung geschenkt. Da sich Mädchen dadurch sehr verletzt fühlen, sind Essstörungen und Selbstverletzungen nicht die Ausnahme. Sich in diese Gefühlswelt hinein zu versetzten fällt vielen Erwachsenen schwer. Die Chance ihre Persönlichkeit zu entfalten muss jedes Mädchen bekommen. Mädchen pflegen gern eine Cliquenwirtschaft, die meist aus drei oder zwei Freundinnen besteht um zu kommunizieren. Warum das so ist weiß man heute. Sie teilen sich gerne mit und besprechen Probleme lieber mit ihren Freundinnen und tauschen sich aus. Wenn Ärger ansteht, reagieren Mädchen meist auf psychischer Ebene und sind leicht beleidigt. Weil es in dieser Welt und in diversen Ländern unterschiedliche Kulturen gibt, muss man auch diesen Mädchen ihre kulturelle Identität zugestehen. Auch diesen Mädchen steht eine Chancengleichheit zu und die Ausbildung und der Beruf sollten mit denen der Jungen in nichts nachstehen.

Mädchengefühle und Gesellschaft

Was kleinen Mädchen schon in der Kindheit einsuggeriert wird, ist, dass es gewisse Schönheitsideale gibt, denen man unbedingt hinterher eifern soll. Darum fühlen sich viele Mädchen zu dick und haben keine positive Einstellung zu ihrem Körper. Sie orientieren sich in der Kindheit sehr an der Mutter. Alles was die Mutter macht, ist für sie in Ordnung und wird imitiert. So kann kein gesundes Selbstbewusstsein entstehen. Um sich in die Gefühlswelt eines Mädchen hinein zu versetzten, muss man bemüht sein , dass sich das Mädchen von selbst öffnet und ihre Probleme Sorgen und Nöte jemanden anvertraut, dem sie vertrauen kann. Das gelingt nur, wenn sich viel Mühe gibt und sehr viel Zeit mit dem Mädchen verbringt. Zuhören können ist dabei das A und O. Um Zugang zu Mädchen zu bekommen, muss man ihnen das Gefühl vermitteln, dass sie ihre Gefühle zeigen und äußern können.

Ernst genommen werden und eine eigene Identität besitzen. Schließlich haben wir in unserer Gesellschaft eine große Zahl an richtig tollen Mädchen und Frauen, zu denen man aufblicken kann. Löst man sich von den klassischen Vorstellungen, hat man auch kein Problem damit, sich in die Lage eines Mädchens zu versetzen und findet leicht heraus, was sie fühlen.