Alle Themen

Verwandte Artikel

  1. Mittel gegen hängende Augenlieder
  2. Weiße Zähne - Tipps für ein weißes Lächeln
  3. Pickel - So werde ich sie am schnellsten wieder los
  4. Bauchfett - So bekommt man das Bauchfett weg
  5. Sauna - Vor- und Nachteile


Nagellack

Graffiti-Nagellack anbringen

Gerade in der heutigen zeit gehört es einfach dazu, gepflegte auffällige Fingernägel, machen einen topmodischen Eindruck. Egal welches Design für einen persönlich in Frage kommt, der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Der Graffiti Nagel gehört zum perfekten Outfit auf jeden Fall dazu. Er ist nicht schwierig in der Handhabung und ist ein echter Hingucker.

Er zeichnet sich durch eine Krakellage aus, die auf der Fingernageloberfläche reißen soll. Diese Krakellage ist auch in vielen Berufszweigen nicht unbekannt, und wurde für diese Nagellacktechnik, wieder ins Leben gerufen. Bei der Graffiti Technik, sollten die Nägel gut gesäubert und mit der Feile in Form gebracht werden.

Danach können sie mit einem Unterlack lackiert werden. Dabei spielt die Farbe keine Rolle, es kommt ganz auf den persönlichen Geschmack an. Beachten sollte man nur, die Farbe so zu wählen, dass hinterher der Kontrast mit dem Graffiti Lack harmoniert. Nun kann der Graffiti Lack in einem Strich aufgetragen werden. Dabei ist Eile geboten, da dieser Lack schnell trocknend ist, und Ausbesserungen kaum möglich sind.

Das Finish des Graffiti Nagellacks

Hat man diese zwei Schritte vollendet, geht es nun dem Ende zu. Der Lack muss jetzt aufreißen und der Unterlack wird sichtbar. Bei diesem Prozess übernimmt der Zufall das spätere Aussehen. Um dem Ganzen den letzten Schliff zu geben wird noch ein Überlack aufgetragen und der perfekte Graffiti Nagel ist fertig. Nur Mut meine Damen.