Alle Themen

Verwandte Artikel

  1. Mittel gegen hängende Augenlieder
  2. Weiße Zähne - Tipps für ein weißes Lächeln
  3. Pickel - So werde ich sie am schnellsten wieder los
  4. Bauchfett - So bekommt man das Bauchfett weg
  5. Sauna - Vor- und Nachteile


Wimpern

So verlängern Sie sich die Wimpern

Jede Frau träumt davon, dichte lange Wimpern und einen verführerischen Augenaufschlag zu haben.

Kleine Hilfsmittel gibt es jede Menge. Hat man vor vielen Jahren zu dem kleinen Mascaradöschen gegriffen, in dem sich Kohlenstaub, Vaseline und ein kleines Bürstchen befanden, muss man heute die Mascara nicht mehr selbst anfeuchten, um sich seine Wimpern
zu schminken. Ein moderner Mascara hat heute wimpernverlängernde Eigenschaften, die man mit einem speziellen Bürstchen auftragen kann. Von Vorteil ist dabei natürlich, eigene schön gewachsene Wimpern zu haben die man nur über Mascara ins rechte Licht zu rücken braucht.

Aber nicht jede Frau ist von der Natur hinsichtlich schöner Wimpern verwöhnt worden. Deshalb hat sich die Kosmetikindustrie einiges einfallen lassen, um diesen Frauen auch einen schönen Augenaufschlag zu verleihen. Beispielsweise kann es hilfreich sein, eine Einzelwimpernverlängerung vornehmen zu lassen, bei der einzelne Wimpern zwischen die echten geklebt werden, um das Volumen dichter erscheinen zu lassen.

Es funktioniert aber auch über Wimpernbüschel, die ebenso angewendet werden. Bei dieser Variante ist aber die Gefahr gegeben, dass sie nicht unbedingt dermatologisch getestet wurden, und Rötungen und Reizungen entstehen können. Darum aufgepasst, nur wimpernverlängende Maßnahmen ergreifen die sicher sind, und keine Reizungen verursachen können. Das während der Zeit Wimpern ausfallen können, ist in diesen Fällen normal.

Eine andere Möglichkeit wäre auch, es mit Wimpernbändern zu versuchen, die mit einem Spezialkleber über die eigenen Wimpern geklebt werden. Bei dieser Möglichkeit sollte man darauf achten, dass die Wimpern möglichst natürlich aussehen, und der unechte Eindruck nicht zum Vorschein kommt.

Wie lange hält eine Wimpernverlängerung?

Eine neue haltbare Verlängerung der Wimpern verspricht die Methode der Extensions. Der Traum jeder Frau kann damit in Erfüllung gehen, schöne gleichmäßig lange Wimpern zu erhalten.

Dabei werden Kunsthaarwimpern schmerzfrei appliziert. Die Behandlung dauert im Schnitt zwei bis drei Stunden, ist aber kosmetisch sehr sinnvoll, da der Zeitraum der Haltbarkeit fast bis zu 3 bis 4 Wochen reicht. Erst dann sollte die Wimpernverlängerung neu aufgefrischt werden. Manche Frauen sind von dem Ergebnis begeistert. Eine andere Variante ist die Wimperntransplantation, auch sehr wirksam, aber kostspielig.

Will man es möglichst natürlich und fast ohne Nebenwirkungen erreichen, bietet sich ein Serum an, welches aus der Krebsforschung entstanden ist. Auch mit diesem Produkt, lassen sich die Wimpern auf Dauer verlängern. Für welche Methode sich die Frau von heute auch entscheidet, gut ist nur die Variante die man gesundheitlich gut verträgt.

Aber effektvoll sind sie alle.