Alle Themen

Verwandte Artikel

  1. Mittel gegen hängende Augenlieder
  2. Weiße Zähne - Tipps für ein weißes Lächeln
  3. Pickel - So werde ich sie am schnellsten wieder los
  4. Bauchfett - So bekommt man das Bauchfett weg
  5. Sauna - Vor- und Nachteile


Schnell braun

So wird man schnell braun

Manche Kleidungsstücke in pastelligen Farben, kommen erst richtig zur Geltung, wenn die Haut eine gewisse Bräune aufweist. Man fühlt sich dann auch sichtlich wohler, sofern die Hautfarbe mit der Kleidungsfarbe im Einklang ist. Gebräunte Haut wirkt auf jeden Fall immer
sportlich, und man sieht automatisch gesünder aus.

Fährt man in den Urlaub, beispielsweise in den Süden, möchte man nicht gleich als Bleichgesicht geoutet werden, also muss schnelle Bräune her. So vorgebräunt ohne Bikinistreifen, macht doch schon einen erholten Eindruck, und man fällt zwischen den Anderen, knackig braun gebrannten weniger auf. Schon kann das Urlaubsfeeling von Anfang an starten. Fragt sich nur, wie geht das auf die Schnelle?

Knackig braun ohne Streifen

Hat man ein paar Tage Zeit, um Urlaubsbräune vorzuholen, bietet sich das Solarium an.Innerhalb weniger Tage, hat man das Ziel braun zu werden, erreicht.

Die UV Bestrahlung inklusiv Turbobräuner, helfen dabei, die Haut schnell zu bräunen. Viele haben aber auch gute Erfahrungen mit Nahrungsergänzungsmitteln gemacht. Diese Bräunungskapseln, frühzeitig eingenommen, bräunen die Haut auf der Basis Karotin, innerhalb weniger Wochen meist gut vor. Aber auch der Speiseplan kann dazu beitragen, die Haut vorzubräunen.

Hält man sich an Rohkost, die aus Möhren mit ein wenig Fett, Mangos oder rote Paprika besteht, stellt sich durch das enthaltene Karotin, bald eine gesunde Hautfarbe ein. Kann man es gar nicht erwarten, und will innerhalb weniger Stunden braun sein, gibt es das Wundermittel Selbstbräuner. Cremt man sich den Körper damit gleichmäßig ein, erhält man die gewünschte Bräune innerhalb drei Stunden und das Ganze auch noch nahtlos.