Alle Themen

Verwandte Artikel

  1. Auto Kaufen – worauf Sie achten sollten
  2. Altes Auto gut verkaufen
  3. Wie finanziere ich ein Auto?
  4. Auto günstig leasen
  5. Warum ein gebrauchtes Auto kaufen?


Neuwagen kaufen

Warum ein Neuwagen kaufen?

Jeder, der ein neues Auto benötigt, stellt die Überlegungen an, ob er sich einen Neuwagen oder einen Gebrauchtwagen anschaffen soll. Beides hätte seine Vor- und Nachteile. Doch warum sollte es ausgerechnet ein Neuwagen sein?

1. Sicherheit

Die KFZ-Industrie entwickelt sich stets weiter. Hierzu zählt nicht nur der modifizierte Motor und ein sparsamer Verbrauch, sondern auch die Sicherheit der Passagiere.

Aus diesem Grund steigt die Anzahl der vorhandenen Airbags und weitere elektronische Bauteile, die zu einem sicheren Fahren führen, werden eingebaut: ABS, ESP usw. Die Karosserie wird dementsprechend weiterentwickelt, dass sich die Deformierung bei einem Unfall immer mehr in Grenzen hält.

2. Sparsamer Verbrauch

Neueste Technik kommt in einem Neuwagen zum Zug, so dass der Verbrauch der neuesten Automodelle um ein vielfaches sinkt. Damit wird nicht nur der Geldbeutel sondern auch die Umwelt geschont. Ein sparsamer Verbrauch rechnet sich ebenfalls bei der Kfz-Steuer: extrem umweltfreundliche Autos erhalten eine Steuerermäßigung oder können sogar die ersten Jahre steuerfrei gefahren werden.

3. Ausstattung

Wer einen Neuwagen erwirbt, der hat die Qual der Wahl: jeder Autohersteller bietet unterschiedliche Modelle mit unterschiedlichen Ausstattungsvarianten an. Unter diesen kann sich der Autokäufer entscheiden und hat am Schluss seinen Traumwagen vor der Tür stehen.

Sicherlich bieten verschiedene Gebrauchtwägen auch ihre unterschiedlichen Ausstattungsmerkmale, aber hier können diverse Zusatzausstattungen, z.B. eine Klimaanlage oder eine Standheizung nur unter erheblichen Kosten nachträglich eingebaut werden.
Bei einem Neuwagen hingegen können diese gegen einen geringeren finanziellen Aufwand bestellt werden.

4. Finanzierung

Ein Neuwagen kann günstig per Leasing- oder einem weiteren Finanzierungsvertrag abgezahlt werden. Wenn hierbei anfangs eine Sonderzahlung vereinbart wird, dann können problemlos Raten von unter 100 Euro erreicht werden. Auf diese Art und Weise kann man sich einen Neuwagen leisten, der bei Nichtgefallen nach der Leasingzeit wieder an das Autohaus abgegeben werden kann.

5. Gewährleistung/Garantie

Ein Neuwagen unterliegt meistens einer Gewährleistungsfrist von 3 Jahren oder einer festgelegten Kilometerleistung. In dieser Zeit können größere Reparaturen unter Umständen günstig bzw. kostenlos ausgeführt werden.

Wer schon einmal einen gebrauchten Wagen gekauft hat, bei dem nach kürzester Zeit ein Motor-, Getriebe- oder Kupplungsschaden eintrat, der wird die Garantie beim Neuwagen zu schätzen wissen.