Alle Themen

Verwandte Artikel

  1. Mittel gegen hängende Augenlieder
  2. Weiße Zähne - Tipps für ein weißes Lächeln
  3. Pickel - So werde ich sie am schnellsten wieder los
  4. Bauchfett - So bekommt man das Bauchfett weg
  5. Sauna - Vor- und Nachteile


Nartürliche Fingernägel

Auf natürliche Weise starke Fingernägel bekommen

Starke Fingernägel sind nicht angeboren. Sie sind das Ergebnis einer richtigen Ernährung und optimalen Pflege. Wer ständig brüchige und weiche Fingernägel hat und das ändern möchte, sollte die folgenden Tipps beachten. Denn schöne Hände und Nägel vermitteln einen gesunden und attraktiven Eindruck beim Gegenüber.

Selbst ein hübsches Gesicht oder eine gute Figur können den ersten Eindruck gepflegter Fingernägel nicht ersetzen. Viele Frauen greifen auf Kosmetikartikel, die die Nägel nur kurzfristig stärken. Wer langfristig gesunde Fingernägel haben und sie auf natürliche Weise stärken möchte, sollte große Acht auf die Pflege geben.

1. Fingernägel in Zitronensaft tränken

Um die Nägel auf natürliche Weise zu stärken, tränkt man sie mehrmals die Woche in Zitronensaft. Anschließend werden sie mit warmen Wasser gewaschen und später mit Feuchtigkeitslotion eingecremt. Dies hält die Fingernägel nicht nur sauber, sondern ist auch ein hilfreiche Mittel gegen Flecken auf den Nägeln.

2. Olivenöl

Wer seinen Nägeln zusätzlich einen schimmernden Glanz verpassen möchte ohne sie mit chemischen Mitteln zu beschädigen, kann Olivenöl verwenden. Außerdem lässt sich durch das Olivenöl die Nagelhaut leichter entfernen.

3. Kalzium und Vitamin D

Gesunde Fingernägel brauchen gewisse Nährstoffe. Die wichtigsten sind Kalzium und Vitamin D. Der Nagel besteht aus Keratin und braucht Kalzium, um wachsen zu können.
Entweder kann man es durch die Ernährung oder aber durch Nahrungsergänzungstabletten aufnehmen.

Vitamin D wird durch die Sonne auf der Haut produziert und ist nur in wenigen Lebensmitteln enthalten. Deswegen ist es empfehlenswert, es in Tablettenform einzunehmen. Kalzium steckt besonders in Milch und Milchprodukten.

4. Senf-Wasser-Gemisch

Senf mit etwas Wasser gemischt hilft den Nägeln auf die Sprünge. Es fördert die Blutzirkulation, wenn man sie in das Gemisch tränkt. Dadurch machen die Fingernägel auf Dauer einen vitaleren Eindruck.

5. Basische Flüssigkeiten meiden

Seife und Spülmittel können die Struktur der Fingernägel angreifen und schädigen sie. Deswegen sollten die Finger nicht zu lange mit basischen Flüssigkeiten in Berührung kommen.

6. Zigarettenverbot

Zigaretten sind nicht nur schlecht für die Gesundheit, sondern auch für die Fingernägel. Sie verfärben die Nägel auf Dauer und lassen sie leblos und unattraktiv aussehen.