Alle Themen

Verwandte Artikel

  1. Was heißt gesunde Ernährung?
  2. Welche Eigenschaften besitzen Gewürze?
  3. Wie fastet man richtig?
  4. Schützt Muttermilch vor Übergewicht?
  5. Vorteile von Bio-Essen


Gesunde Ernährung

Was heißt gesunde Ernährung?

Jeder kann frei entscheiden, wie er sich ernährt und hat damit großen Einfluss auf seine Gesundheit. Nur weiß eigentlich keiner so genau, was gesunde Ernährung in Wirklichkeit ist. Und gleichzeitig werden immer wieder dieselben zwei Ammenmärchen erzählt: Erstens die übliche Ernährung sei ideal für den Menschen oder gar zweitens, nämlich dass Ernährung mit Gesundheit nicht viel zu tun habe.Gesunde Ernährung ist die optimale Ernährungsweise. Eine Ernährungsweise, die dem Organismus das gibt, was er braucht und was er erwartet. Eine Ernährungsweise, mit der man, wenn man krank ist gesund wird und wenn man gesund ist dauerhaft gesund bleiben.

Richtige Umsetzung

Auf dem Speiseplan sollte viele pflanzliche Lebensmittel wie Gemüse, Obst und Getreideprodukte und dafür weniger Fett und Fleisch stehen. Aber auch Milchprodukte und Fisch gehören auf den Tisch.Besonders wichtig ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr, um die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit aufrecht zu erhalten. Bereits Flüssigkeitsverluste von 2 Prozent vermindern deutlich die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit. Wenn man folgende Regeln beachtet trägt man ausrreichend zu einer gesunden Ernährung bei.

  • Verzehren Sie reichlich Getreideprodukte, möglichst aus Vollkorn, und Kartoffeln, Nudeln oder Reis
  • Milch und Milchprodukte liefern die tägliche Menge Calcium
  • Ein bis zweimal pro Woche sollte Fisch auf dem Speiseplan stehen
  • Verzehren Sie Fleisch und Fett in Maßen
  • Trinken Sie mindestens 1,5 Liter kalorienarme oder kalorienfreie Getränke am Tag
  • Genießen Sie die Lebensmittelvielfalt und essen Sie abwechslungsreich und bunt