Alle Themen

Verwandte Artikel

  1. Wie melde ich mein Auto bei der Versicherung ab?
  2. Brauch ich eine Rechtsschutzversicherung für mein Hund?
  3. Wie finde ich als Unternehmer die richtige Krankenkasse?
  4. Welche Unterschiede gibt es in den Kfz-Versicherungen?
  5. Was tun wenn die Versicherungskarte verloren gegangen ist?


Vollkaskoversicherung

Lohnt sich eine Vollkaskoversicherung wirklich?

Eine Vollkaskoversicherung bietet sicherlich ihre Vorteile, aber auch einige Nachteile, hauptsächlich aus Sicht der entstehenden Kosten. Wann lohnt sich also der Abschluss einer Vollkaskoversicherung?

Wert des Autos

Wer ein neues Auto oder ein extrem wertvolles Auto besitzt, sollte dies in jedem Fall Vollkasko versichern. Denn eine Vollkaskoversicherung zahlt auch Schäden am eigenen KFZ, auch wenn diese vom Halter selbst verschuldet wurden. Eine Haftpflichtversicherung würde nur die Schäden übernehmen, die am Eigentum Dritter verursacht wurden. Natürlich übernimmt eine Haftpflichtversicherung auch Personenschäden, aber eben keine Schäden am eigenen Auto. Ab einem bestimmten Wert des Autos jedoch rentiert sich eine Vollkaskoversicherung nicht mehr.

Kosten einer Vollkaskoversicherung

Selbstverständlich ist eine Vollkaskoversicherung nicht unbedingt günstig. Wer aber wie gesagt, über ein teures Auto verfügt, sollte diese Kosten auf jeden Fall in Kauf nehmen. Denn ein selbst produzierter Schaden kann diese Kosten bei weitem übersteigen.

Die Kosten einer Vollkaskoversicherung können auch reduziert werden, indem eine Selbstbeteiligung vereinbart wird. Je höher die Selbstbeteiligung, umso niedriger wird die Prämie hierfür ausfallen.

Die Prämienhöhe einer Vollkaskoversicherung ist ferner abhängig von der Schadenfreiheitsklasse, die der Fahrer des Autos besitzt. Wer also bereits mehrere unfallfreie Jahre hinter sich hat, der kann sich über günstigere Tarife freuen. Fahranfänger hingegen müssen mit erhöhten Kosten rechnen.

Welche Leistungen beinhaltet die Vollkaskoversicherung?

Neben selbst produzierten Schäden wird eine Vollkaskoversicherung oft inklusive einer Teilkaskoversicherung angeboten. In diesem Fall werden also auch die Schäden abgedeckt, für die eine Teilkaskoversicherung zuständig ist: Schäden durch Wildwechsel, Diebstahl, Hagelschaden usw.

Wie können die Kosten für eine Vollkaskoversicherung reduziert werden?

Fahranfänger erhalten manchmal günstigere Konditionen, wenn sie ihr Auto bei der selben Versicherungsgesellschaft versichern, bei der auch ihre Eltern ihre Autos versichert haben. Die Höhe der Selbstbeteiligung wirkt sich ebenfalls entscheidend auf die Prämienhöhe aus. Wer bei einem Schaden eine Hochstufung der Prämie vermeiden möchte, kann einen Schaden selbst bezahlen und diesen nicht der Versicherung melden.