Alle Themen

Verwandte Artikel

  1. Woraus besteht Mortadella?
  2. Wie Sie Ihren eigenen Nuggetburger machen
  3. Wie bereitet man Ossobuco alla milanese lecker zu?
  4. Wie bereitet man Pancettaauf verschiedene Arten zu?
  5. Was ist Parmaschinken?


Spaghetti richtig kochen

Wie koch ich Spaghetti richtig?

Jeder liebt sie, gleichgültig ob groß oder klein, ob alt oder jung: Spaghetti. Diese werden nicht nur im Bella Italia gerne gegessen, sondern ebenfalls in Deutschland. Bei der Kreation von Spaghettis darf der Phantasie freier Lauf gelassen werden, denn fast jede Sauce oder Beilage passt zu den Spaghettis. Es müssen aus diesem Grund nicht nur die altbewährten Spaghetti mit Tomatensauce sein. Aber wie kocht man Spaghettis richtig, damit diese auch wirklich zu einem wahren Genuss werden?

Welche Spaghetti sollten verwendet werden?

Selbstverständlich dürfen auch die günstigsten Spaghettis aus dem Supermarkt verwendet werden und selbst gemachte Spaghetti wird sowieso niemand zu Hause haben. Es sei denn, man hat eine waschechte Italienerin als Nachbarin. Nachdem aber kaum jemand dieses Glück haben wird, wollen wir uns damit befassen, wie aus dem Supermarkt gekaufte Spaghettis richtig gekocht werden. Bei den Spaghettis aus dem Supermarkt müssen jedoch die besonders günstigen und die qualitativ hochwertigeren Spaghettis unterschieden werden. Die hochwertigeren Spaghettis werden geschmacklich immer besser sein.

Was muss beim Kochen von Spaghettis beachtet werden?

Nun aber zum Thema, wie koch ich richtig Spaghetti? Zum Kochen von Spaghettis muss ein ausreichend großer Topf mit genügend Wasser verwendet werden. Damit die Spaghettis nicht zusammenkleben, sollten ein bis zwei Tropfen Öl in das Wasser gegeben werden. Anschließend das Wasser, das selbstverständlich gesalzen ist, zum Kochen bringen und wenn es kocht, die Spaghettis hineingeben. Wer seine Spaghettis absolut korrekt machen möchte, lässt sie in ihrer langen Form und schiebt sie sanft und langsam in das kochende Wasser. Um zu garantieren, dass die Spaghettis nicht verkochen, sondern al dente bleiben, sollte man in regelmäßigen Abständen die Spaghettis probieren. Auf der einen Seite wäre die perfekte Kochzeit auf der Packung angegeben, nachdem aber jeder Herd auf seine eigene Art und Weise funktioniert, sollte man vorsichtshalber seinem eigenen Geschmackssinn vertrauen. Zusätzlich sollten die Spaghettis hin und wieder mit einem Kochlöffel umgedreht werden, um die Arbeit des Tropfen Öls zu unterstützen und somit die Spaghettis nicht zusammenkleben.