Alle Themen

Verwandte Artikel

  1. Was ist Lardo?
  2. Wie man lauwarmen Lauch zubereitet
  3. So bereitet man Minestrina zu
  4. Woraus besteht Mortadella?
  5. Wie Sie Ihren eigenen Nuggetburger machen


Königsberger Klopse zubereiten

Wie mach ich Königsberger Klopse?

Die Königsberger Klopse sind ursprünglich eine preußische und damit eine deutsche Spezialität. Benannt wurden die Klopse nach der preußischen Stadt Königsberg. Als Königsberg nach dem zweiten Weltkrieg an die Sowjetunion ging, wurden die Klopse unter anderem in Kochklopse umgetauft. Trotzdem kennt man sie auch heute noch unter dem Namen Königsberger Klopse.

Dieses Gericht ist auch deshalb so erfolgreich, weil sich die Klopse schnell und einfach zubereiten lassen. Die Zutaten hat man schnell eingekauft, wenn man sie nicht bereits im eigenen Haushalt findet. Damit wird die Essensplanung sehr einfach gemacht. Darüber hinaus ist das Essen bei Jung und Alt beliebt, sodass der Koch oder dieKöchin, mit Königsberger Klopsen fast immer richtig liegt, was den Geschmack der Gäste betrifft.

Zutaten die schnell und einfach besorgt sind

Für Königsberger Klopse braucht es 400g Hackfleisch, eine Zwiebel, Paniermehl, ein Ei, Salz und Pfeffer. Für das Kochwasser braucht man Wasser, und Brühwürze um eine Brühe zu zaubern. Die Soße, die zu den Klopsen gereicht wird, wird einfach mit Fett, Mehl, Weißwein, Sahne, und Kapern gemacht. Als Beilage werden Kartoffeln empfohlen, von denen ebenfalls 400 g benötigt werden.
Das Hackfleisch sollte frisch sein. Bei den Kartoffeln werden am besten festkochende Kartoffeln ausgewählt. Diese lassen sich später nämlich einfacher schälen und zerbrechen weniger schnell.

Küchengeräte für Königsberger Klopse

Zum Kochen kommt man mit wenigen Küchenutensilien aus, sodass auch der Abwasch später schnell erledigt ist. Man braucht eine Pfanne, zwei Töpfe, eine Schüssel, eine Gabel und einen Schneebesen. Auch hier ist das Rezept sparsam und uneingebildet.

Wie werden die Klopse aus Königsberg einfach zubereitet?

Die Kartoffeln werden gewaschen. In einem Topf werden die Kartoffeln aufgesetzt um daraus Pellkartoffeln zu machen. Dies wird als erstes erledigt, da die Kartoffeln einfach die längste Zeit zum Garen benötigen.

Dann nimmt man sich die Pfanne, schneidet die Zwiebel in feine Würfel und brät sie mit Fett darin glasig an. Die Zwiebel lässt man anschließend abkühlen.

In einem Topf wird die Brühe zubereitete. Dazu wird Wasser hinein geben und Brühwürze eingerührt. Die Brühe lässt man auf kleiner Stufe warm werden. Wer fertige Brühe hat, kann diese gerne verwenden und wie die Instant-Brühe schnell warm machen.

Das Hackfleisch wird in eine Schüssel gegeben. Mit in die Schüssel kippt man schnell das Paniermehl, und schlägt einfach das Ei darüber. Mit Salz und Pfeffer wird die Klopsmasse gewürzt. Sobald die Zwiebelwürfel kalt sind werden sie ebenfalls dazu gegeben. Die Klopsmasse wird mit feuchten Händen durchgeknetet und anschließend zu einfachen Kugeln geformt. Dies Klöse werden schnell in die Brühe gelegt. Dort lässt man sie auf kleiner Stufe einer Viertelstunde ziehen.

Soße für die Königsberger Klopse zubereiten

Während die Klopse ziehen und die Kartoffeln noch weich kochen wird jetzt die Soße vorbereitet. Das geht ganz schnell und steht darum am Schluss. In der Pfanne wird Fett geschmolzen und mit Mehl eine einfache Einbrenne hergestellt. Diese Einbrenne wird mit Weißwein abgelöscht. Inzwischen müssten die Klopse genug gezogen haben, sodass diese aus der Brühe gefischt werden. Mit der Brühe wird jetzt die Soße aufgefüllt. Zur Soße wird die Sahne und die Kapern gegeben. Das Ganze wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Dann werden die Klopse hinein gelegt und so warmgehalten bis die Kartoffeln fertig sind.

Welche Möglichkeiten zur Verfeinerung gibt es?

Wer keine Weißweinsoße möchte, der kann auch nur die Brühe verwenden und ganz auf den Wein verzichten. Für alle die es gerne etwas weniger deftig mögen, wird in die Soße einfach eine Prise Zucker gegeben.

Königsberger Klopse einfach servieren

Für schnelle Mitmenschen kann man sich das Kartoffeln schälen sparen. Die Kartoffeln schmecken auch mit Schale wunderbar. Sie werden einfach auf einen Teler gelegt. Daneben legt man die Königsberger Klopse und gießt die Soße darüber. Wer möchte kann noch frisch gehackte Kräuter darüber streuen.

Als Vorspeise für die Königsberger Klopse ist ein grüner Salat immer gerne gesehen. Guten Appetitt.