Alle Themen

Verwandte Artikel

  1. Handytarife im Internet vergleichen
  2. Mit der Handy-Flatrate zum Festpreis telefonieren
  3. telefonieren im Ausland beachten müssen
  4. Wie Sie unterwegs surfen können
  5. kostenlose Apps fürs Handy


Handytarife Vergleich

Handytarife im Internet vergleichen

In der heutigen Zeit ändern sich Handytarife regelmäßig und es gibt täglich etwas neues. So kann es sein das Ihr obwohl euer Tarif vor einigen Jahren noch topaktuell war, einen veralteten Handytarif nutzen. Das kann erhebliche Nachteile mit sich bringen. Bei veralteten Handytarifen zahlt man nämlich ordentlich drauf. Das kann entweder daran liegen das die monatliche Grundgebühr sehr hoch ist oder die Minutenpreise einfach nicht mehr zeitgemäß sind.

Daher ist es wichtig Handytarife zu vergleichen um immer den besten Preis zu bekommen. In der heutigen Zeit gibt es auf vielen Internetseiten einen Handytarife Vergleich. Dort könnt Ihr alle Handytarife die euch interessieren vergleichen. Dabei ist es völlig egal ob Ihr wenig oder viel telefoniert. Ihr könnt die für euch passende Tarifart wählen und anschließend die Handytarife miteinander vergleichen. Dadurch lässt sich im Monat einiges sparen, selbst bei Wenigtelefonierern.

Ein Beispiel aus meiner Familie: Mein Stiefvater telefoniert nicht sehr viel mit seinem Handy, er will hauptsächlich erreichbar sein. Daher nutzt er eine Vodafone Prepaidkarte. Dieser Prepaidtarif ist leider total veraltet (mehrer Jahre alt) und deshalb zahlt er 59Cent pro Minute ins Handynetz. Dank einem Handytarif Vergleich im Internet zahlt er jetzt nur 9 Cent pro Minute und SMS. Dadurch spart er ca. 10-15€ im Monat.

Prepaid Vergleich – Was für Handytarife gibt es?

Im Internet gibt es für jeden einen passenden Handytarif. Die Standard-Variante ist der Prepaidtarif. Mit einem Prepaid Handytarif habt Ihr keine monatlichen fix Kosten. Ihr habt also keine monatliche Grundgebühr und seid durch die fehlende Vertragslaufzeit immer sehr flexibel. Selbst wenn euer Telefonverhalten sich in den nächsten Monaten ändert, könnt Ihr dadurch euren Handytarif einfach wechseln. Generell ist dieser Tarif für sehr viele Personen geeignet.

Durch die einheitlichen Minutenpreise von z.B. 9 Cent habt Ihr eure Kosten immer voll im Griff. Ihr müsst bei einem Prepaidtarif immer euer Guthaben aufladen wenn es leer ist. Erst dann könnt Ihr weiter telefonieren. Es gibt aber auch eine andere Möglichkeit der Postpaid Handytarif. Mit diesem Handytarif könnt Ihr wie mit einem Prepaidtarif auch ganz normal telefonieren, der einzige Unterschied ist, dass Ihr euer Guthaben nicht aufladen müsst. Es wird einfach das was Ihr im Monat telefoniert am Monatsende von eurem Konto abgebucht. Für alle die ab und an mal etwas länger telefoniern gibt es Prepaidkarten mit Kostenstopp. Ab einen gewissen Betrag z.B. 35€ wird die Prepaidkarte dann zu einer Allnet Flat.

Allnet Flat Vergleich

Die Allnet Flatrate ist ein Pauschaltarif fürs telefonieren und surfen. Manchmal ist das SMS schreiben auch im Preis inklusive. Ihr zahlt also einen monatlichen Preis z.B. 19,90€ im Monat (simyo) und könnt unbegrenzt im Internet surfen und telefonieren. Ihr habt meistens die Wahl zwischen einer Allnet Flat mit oder ohne Vertragslaufzeit. Die Allnet Flat Variante ohne Vertragslaufzeit kostet meistens 5-10€ mehr im Monat. Dafür seid Ihr aber auch flexibel und könnt euren Handytarif jederzeit wechseln. Deshalb bietet es sich auch an Handytarife regelmäßig zu vergleichen.

Weitere Informationen zum Handytarif Vergleich oder zu den verschiedenen Handytarifen wie z.B. Allnet Flat, Prepaidtarif, Postpaidtarif oder Minutentarif findet Ihr hier.