Alle Themen

Verwandte Artikel

  1. Mittel gegen hängende Augenlieder
  2. Weiße Zähne - Tipps für ein weißes Lächeln
  3. Pickel - So werde ich sie am schnellsten wieder los
  4. Bauchfett - So bekommt man das Bauchfett weg
  5. Sauna - Vor- und Nachteile


Kurzhaarfrisur

Frisur für Männer

In der Männerwelt ist es inzwischen nicht mehr egal wie die Frisur aussieht. In den 70er Jahren haben die Männer auch schon die Tortur der Lockenwickler kennengelernt. Damals war die Löwenmähne angesagt. Durch eine Dauerwelle im langen Haar entstand dann der Pilzkopf.

Viele Männer holen sich Eindrücke auf Messen von Top-Stylisten oder in Fachzeitschriften. Ohne Gel geht schon mal gar nichts mehr. Einrasierte Symbole oder Zeichen sind total in. Die Männerfrisur erhält zunehmend mehr Aufmerksamkeit. Die Jugendlichen lassen sich gerne das Emblem eines Lieblings-Vereins hinten auf dem Kopf einrasieren.

Die etwas reiferen Herren lieben in diesem Sommer die klaren, aber trotzdem sehr modernen Schnitte. Das heißt, im Nacken und an den Seiten kurz und das Deckhaar etwas länger. Das Deckhaar wird dann mit Gel oder Styling-Schaum in die Form gebracht. Es ist aber wichtig, dass die Frisur auch zum Typ passt. Eine Frisur sollte den Charakter unterstreichen.

Genauso ist es mit der Färbung. Bei jungen Männern ist fast jede Farbe erlaubt und so lange es das Umfeld zulässt, auch mehrere Farben zusammen. Das Problem ist meistens der Beruf oder der Chef. Bei den älteren Herren ist das graue Haar auch out. Hier wird auch regelmäßig vom Friseur oder von der Ehefrau nachgefärbt.

Wie weiß ich ob mir der Haarschnitt überhaupt steht?

Natürlich stehen bei der Frage, welcher Haarschnitt überhaupt in Frage kommt, als erster Berater der Friseur oder die Friseure dank langjähriger Praxis im Mittelpunkt. Mit der beruflichen Erfahrung, was die Form des Kopfes, die Form des Gesichtes oder die Länge des Halses angeht, kann beinahe jeder gute Frisör helfen. Ein Frisör ist immer eine Person des Vertrauens was die Beratung und den Haarschnitt betrifft. Bei einem runden Gesicht ist eine Kurzhaarfrisur angebracht, bei einem eckigen Gesicht wird meistens eine mittellange Haarlänge empfohlen und bei schmalen Gesichtern kann das Haar ruhig etwas länger sein.

Um dieses für jeden individuell herauszufinden gibt es im Internet ein virtuelles Hairstyling Programm. Man scannt ein Foto vom Gesicht in den Computer ein und hat tausend Möglichkeiten seinem Gesicht eine Frisur zu zaubern. Hier sieht man dann sofort ob die Frisur in Farbe und Länge in Frage kommt. Dieses ist eine bequeme Art eine passende Frisur zu finden. Einige Friseursalons bieten sogar auch diese Form der Beratung an. Auch die Accessoires lassen sich mit einbeziehen und das Ergebnis kann durch eine passende Brille, einem Bart oder Makeup aufgepeppt werden.

Das ausgedruckte Foto kann dann dem Friseur zur Vorlage für den Haarschnitt dienen. Manchmal können auch schon einige Strähnchen einen Typ entscheidend verändern. Einige Vorbilder sind die Promis und Schauspieler. Da diese Männer meistens modisch aktuell im Trend stehen, kann man sich vom guten Geschmack inspirieren lassen. Es ist auch ein wichtiger Faktor, dass eine Frisur für verschiedene Anlässe umgestylt werden kann.

Auf dem Sportplatz oder in der Disco trägt man die Haare anders als im seriösen Berufsleben. Mit einem richtigen Haarschnitt lässt sich mit Haargel, Haarschaum oder Spray die optimale und zu jedem Anlass passende Frisur stylen. Was gerade trendy ist wird auch in speziellen Fachzeitschriften gezeigt.