Alle Themen

Verwandte Artikel

  1. Mittel gegen hängende Augenlieder
  2. Weiße Zähne - Tipps für ein weißes Lächeln
  3. Pickel - So werde ich sie am schnellsten wieder los
  4. Bauchfett - So bekommt man das Bauchfett weg
  5. Sauna - Vor- und Nachteile


Nägel lackieren

So lackiert man sich die Nägel

Die Visitenkarte einer gepflegten Frau sind schön lackierte Nägel. Wie hässlich sieht es aus, wenn die Hände und Fingernägel nicht perfekt gepflegt sind, wirklich nicht schön.

Man muss nicht gleich zum Profi gehen, um perfekt gestylte Nägel vorweisen zu können, selbst ist die Frau. Um den ersten Schritt zu machen, gehört es unbedingt dazu, die Nägel mit einer guten Nagelpfeile in Form zu bringen. Danach ist es von großer Wichtigkeit die
überschüssige Nagelhaut zu entfernen, auch dafür gibt es gute Geräte in jedem Drogeriemarkt. Maniküre ist also das A und O.

Bevor man dann mit dem auftragen von Nagellack beginnt, müssen die Nägel von dem eventuell altem Lack unbedingt mit Nagellackentferner gesäubert werden, so bekommt man auch fettfreie Nägel auf dem der neue Lack besser haftet. Nun beginnt man mit dem Unterlack, man lässt ihn trocknen und macht weiter mit einem Rillenauffüller der hilft Unebenheiten auszugleichen, so werden die Nägel schön eben und es hilft dabei, die Nägel durch die Farbe des neuen Lacksnicht zu verfärben. Außerdem hält der neu aufgetragene Lack wesentlich besser.

Nun kann man mit dem farbigen Lack in seiner Wunschfarbe beginnen. Das bedarf natürlich einer ruhigen Hand um die Farbe nicht zu verwackeln.

Erste Regel ist, mit dem Nagellackpinsel in der Mitte des Nagels beginnen und dann zu den Seiten weitermachen, diese Arbeitsgänge selbstverständlich durchziehen ohne zwischendurch abzusetzen und immer von unten nach oben. So sieht das Ergebnis sauber aus.

So hält der Nagellack länger

Ist man mit dem lackieren fertig, ist es sehr wichtig diese Schicht wieder gut austrocknen zu lassen. So kann man, wenn nötig, noch eine zweite Schicht auftragen. Auch die muss wieder gut trocknen. Möchte man den Lack länger haltbar haben, kann man noch einen Überlack auftragen, der die Nägel strapazierfähiger macht.

Außerdem verleiht dieser Überlack den Nägeln noch einen intensiven Glanz. Um den Trockenvorgang zu beschleunigen, gibt es die Möglichkeit mit einem Trockenspray über die Nägel zu sprühen. So geht es wesentlich schneller. Auf keinen Fall sollte man pusten oder anhauchen, so entsteht Feuchtigkeit auf dem frischen Lack, der dann wich wird.

Ein wichtiger Faktor für ein gutes Ergebnis ist auch den Klack richtig aufzubewahren. Immer lichtgeschützt und trocken.